Erika´s Fotogalerie

4 Kommentare

  1. Hallooooho! Das ist aber toll geworden. Faszinierend, was man für tolle Fotos aus so einer alltäglichen Sache rausholen kann. Die Makroaufnahmen sind wirklich toll geworden, wie toll der bunte Bast aussieht. Und das letzte Foto hat echt auch was, ein tolles Lichter und Farbenspiel. Klasse gemacht!

    LG Alby

  2. Ohja,
    dass solche 15 Minuten wie im Flug vergehen, wenn man sich auf seine Motive konzentriert, ist einfach faszinierend – ich hatte aber auch scho den Effekt, dass ich dachte ich hätte noch vielleicht 1 Minute und es waren gerade mal 7 Minuten um oder so *g*

    Mal sehen wann ich wieder zu einem solchen 15-Minuten-Projekt komme – man kann das ja unterschiedlich aufbauen. zB wollte ich als Fortsetzung meines Buddha-Spontan-Photo-Projekts ein Objekt (vielleicht auch einfach nur ein Löffel?) nehmen und das dann 15 Minuten an unterschiedlichen Orten aufnehmen. Beim Buddha hatte ich weit länger gebraucht, aber das macht nix
    Was ich auch spannend fand, war im Urlaub die Variante von einer festen Stelle aus 15 minuten lang photographieren, ohne dass man sich vom Fleck bewegt (runterbeugen etc natürlich erlaubt, aber man bleibt eben fest stehen) -> das fand ich interessant und ich denke, da kann man noch viel experimentieren =)

    Hier gefallen mir übrigens die Drahtbilder richtig gut! =)

    Liebe Grüße
    Neomai

    1. Ja Neomai, ich denke auch das mir dazu bestimmt noch das ein oder andere einfallen wird.
      Das mit den Fotos von einem Platz fand ich auch toll – manchmal muss man einfach nur mal seine
      Augen richtig öffnen, dann findet man viele tolle Dinge

      LG Erika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.